OPUS


CAD- Methodik für die Detailkonstruktion eines Pleuels

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Erstellung zweier CAD-Methodiken für die Detailkonstruktion einer Pleuelbaugruppe. Die Methodik 1 ist für sintergeschmiedete, Methodik 2 für gesenkgeschmiedete Pleuels gültig. Nach einer kurzen Erläuterung der Grundlagen, sowie Aufgaben eines Pleuels, wurden die Methodiken in dem CAD- Programm Pro/ Engineer entwickelt, welche dazu dienen sollen, Entwicklungszeiten und Konstruktionskosten zu senken. Zu untersuchen ist hierbei, welche Maße sich parametrisieren lassen und wann die Methodik für die verschiedenen Arten eines Pleuels instabil und somit eine zweite Methodik sinnvoll wird. Im Anschluss wurden zu allen Bauteilen der Baugruppe die benötigten Fertigungszeichnungen abgeleitet und standardisiert. Im letzten Kapitel wird auf die reibungsreduzierenden Maßnahmen am Pleuel hingewiesen sowie Verbesserungen vorgeschlagen und erklärt.

Download full text files

  • application/pdf Diplomarbeit_Gesamt.pdf (4241 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Elke Leichtmüller
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/09/08
GND Keyword:Pleuelstange , CAD
Note:
Sperrvermerk gelöscht am 07.09.2015
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $