OPUS


Palliative Versorgung im ländlichen Raum aus Sicht der klinischen Sozialarbeit

  • Die Bachelorarbeit befasst sich mit den regionalen Möglichkeiten und Angeboten der Versorgung für Palliativpatienten in strukturschwachen Gebieten. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Auswertung von Ergebnissen aus Gesprächen zur Bedürfnislage mit Betroffenen und ihren Angehörigen, sowie aus Interviews mit Vertretern professioneller Praxen über zur Verfügung stehende Angebote, mögliche Problemlagen und Verbesserungspotentiale. Diese Arbeit soll der Diskussion der Hospizarbeit in der Sozialarbeit neue Impulse geben und zu strukturellen Veränderungen im Sinne der individuellen Lebenslagen der Menschen in ländlichen Regionen führen, um einen würdigen Rahmen für Menschen am Ende ihres Lebens zu schaffen, dem marktwirtschaftlichen Druck auf in diesem Bereich Tätigen entgegenzuwirken und den Bedarf der professionellen Sozialen Arbeit in der Hospizarbeit zu bekräftigen. Ebenso soll sie die politische und öffentliche Diskussion anregen, um das Thema Sterben und Tod weiter in das Bewusstsein aller Menschen zu rücken.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit.pdf (713 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Bernadette Kretschmer
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/09/24
GND Keyword:Sozialarbeit , Medizinische Versorgung , Klinische Psychologie , Ländlicher Raum , Palliativtherapie
Institutes:05 Soziale Arbeit
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $