OPUS


Lifestyle und Trends als Erfolgsfaktoren des Eventmarketings

Lifestyle and trends as factors of success of the eventmarketing

  • Die vorliegende Bachelorthesis befasst sich mit der Wirkung von Trends und Lifestyles. Hierbei steht die Gesellschaft, hinsichtlich ihrer Bedürfnisse und des Konsumverhaltens, im Mittelpunkt. Die Emotionalisierung und Inszenierung von Marken durch Events wird als Mittel zur Informationsverankerung bei der jeweiligen Zielgruppe verdeutlicht. Weiterhin wird gezeigt, inwieweit die Beachtung von Trends speziell im Eventmarketing zu einer nachhaltigen Positionierung auf dem Markt führen kann. Dies wird anhand von aktuellen Beispielen in der Eventbranche anschaulich dargestellt. Unter Einbeziehung von Experteninterviews und deren Analyse wird der Erfolg von Trendmanagement und Handlungsempfehlungen innerhalb von Unternehmen, bezogen auf den Innovationsprozess, untermauert.
  • This thesis attends to the effect of trends and lifestyles. The society with its needs and the consumer behavior stand in the centre of attention. The emotionalisation and presentation of brands through events will be illustrated as tools for informational anchorage of the particular target audience. Furthermore it shows how the attention given to trends especially in the event marketing can lead to a sustainable position on the market. This is demonstrated by recent examples in the event industry. By using expert interviews and analyzing them, the success of trend management and recommended procedures inside a company, referring to the innovational process, are confirmed.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Teresa Jahn
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-57231
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/10/01
GND Keyword:Event-Marketing , Lebensstil , Trend
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $