OPUS


Gewölbte Sensoren : Marketingstunt von SONY oder die Revolution in der Bildsensor-Technik?

Are curved sensors just SONYs new marketing approach or the revolution in image sensor technology?

  • Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Technologie der gewölbten Sensoren in digitalen Kameras, welche in den letzten Jahren durch Weiterentwicklung von Herstellungsprozessen möglich geworden ist. Ziel ist es, die Frage zu beantworten, ob gewölbte Sensoren tatsächlich einen Fortschritt in der Fotografie bedeuten und Vorteile gegenüber ihren flachen Pendants bieten, um ihre Entwicklung zu rechtfertigen. Der Verfasser nutzt dafür wissenschaftliche Forschungsarbeiten, welche sich mit der Herstellung und Entwicklung dieser Sensoren beschäftigen und nutzt deren Ergebnisse für die Erstellung einer Übersicht von Vorteilen, Nachteilen und möglichen Anwendungsgebieten. Im letzten Kapitel wird die Fragestellung des Titels beantwortet und zu der Erkenntnis hin-geführt, dass gewölbte Sensoren einige, bedeutende Vorteile zu derzeit üblichen, flachen Sensoren bieten und mit großer Wahrscheinlichkeit die Entwicklung der digitalen Kameratechnik in zahlreichen Anwendungsgebieten in Zukunft bedeutend prägen wird.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit_MarkusKretzschmar_HochschuleMittweida_09_01_2015.pdf (76813 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Markus Kretzschmar
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/10/30
GND Keyword:Bildsensor , Digitalkamera
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $