OPUS


Die 50+1-Regel im Fußball : Chancen und Risiken für die Fußball Bundesliga und deren Vereine im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit in der Zukunft im europäischen Fußball

The 50+1 norm in football : Risks and Opportunities for the German Bundesliga and their clubs in terms of competitiveness in future european football

  • Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit der im deutschen Profifußball geltenden 50+1-Regel, welche als Einschränkung für die deutschen Fußballvereine in Bezug auf einen Einstieg eines außenstehenden Investors fungiert. Der wesentliche Forschungsbeitrag der Arbeit befasst sich mit den Chancen und Risiken für die Fußball Bundesliga und deren Vereine die aufgrund fundierter Daten analysiert werden. Ein praktischer Bezug zu dem Thema erfolgt über zwei verschiedene Fallbeispiele aus internationalen Top-Ligen in Europa, wo es keinerlei Investorenbeschränkungen gibt.

Download full text files

  • application/pdf BACHELORARBEIT_Matthias Kovacs_FINAL.pdf (2170 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Matthias Kovacs
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/10/30
GND Keyword:Berufsfußball
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:796 Sportarten, Sportspiele
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $