OPUS


Der Piezoelektrische Effekt und seine Marktfähigkeit hinsichtlich möglicher Anwendungsgebiete zur autarken Stromversorgung

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Untersuchung des Piezoelektrischen Effekts, bezogen auf mögliche Anwendungsgebiete zur autarken Stromversorgung. Hauptziel ist die Ermittlung der Marktfähigkeit unter Berücksichtigung von technischen, marktanalytischen und betriebswirtschaftlichen Untersuchungen. Die bisherige Technologie in der Piezoforschung wird diesbezüglich untersucht und ausgewertet. Angesichts der aktuellen technischen Situation ergibt sich daraus ein deutlicher Nutzen zur autarken Stromversorgung. Derzeit wird dieser Effekt lediglich in der Sensorik und Aktorik genutzt, nach ersten Analysen lässt sich jedoch ein deutlich größeres Potential erkennen. Schließlich soll diese Arbeit einen Ausblick auf zukünftige Projekte geben, da eingehend Märkte und eine wirtschaftliche Umsetzung und Machbarkeit überprüft worden.

Download full text files

  • application/pdf Diplomarbeit Kunze Christoph.pdf (4205 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christoph Kunze
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/11/03
GND Keyword:Piezoelektrizität
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $