OPUS


Organisationsformen der stationär geriatrischen Rehabilitation unter dem Fokus einer qualitativen Arbeitsgestaltung

  • Ziel der Diplomarbeit ist es, verschiedene Organisationsformen der stationär geriatrischen Rehabilitation vorzustellen und hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Patienten, Mitarbeiter und Rentabilität zu untersuchen. Die demografische und gesundheitspolitische Entwicklung zwingt Pflegeeinrichtungen immer stärker zur flexiblen Anpassung auf Marktgegebenheiten. Bestehende Organisationssysteme müssen überdacht und gegebenenfalls neu strukturiert werden. Die klassische Pflegeorganisation mit festem Stationsteam wird zunehmend durch dynamische Rotationssysteme ersetzt. Um die Effizienz dieser neuen Organisationsform zu prüfen, erfolgt eine theoretische Betrachtung der Aufbau - und Ablauforganisation mit anschließender praktischer Evaluierung und Stärken- und Schwächenanalyse beider Systeme. Somit sollen die verschiedenen Organisationskonzepte umfassend verglichen werden.

Download full text files

  • application/pdf DA.pdf (1976 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Tom Raith
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/12/07
GND Keyword:Stationäre Altenpflege
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
Dewey Decimal Classification:651.3 Arbeitsorganisation
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $