OPUS


Erstellung einer Anlage zur Erzeugung verschiedener Wirkkonzentrationen von Ozon in Wasser für Materialbeständigkeitsuntersuchungen

  • Im Rahmen der Bachelorarbeit wurde eine Anlage konzipiert, die ausgehend von einem existierenden geregelten Ozonerzeuger vier verschiedene Konzentrationen von Ozonwasser bereitstellt. Dabei wurde die Anlage von Grund auf zusammengebaut und die enthaltenen Komponenten mit einer SPS-Steuerung verbunden. Unter Berücksichtigung von Zerfall und Zehrung des Ozons in der Anlage konnte ein Verfahrensablauf erstellt werden, mit dem die Anlage vier verschiedene Wirkkonzentrationen bereitstellen kann.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit_Sebastian Tretschock.pdf (1859 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sebastian Tretschock
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/01/05
GND Keyword:Ozon , Sterilisation <Hygiene> , Speicherprogrammierte Steuerung
Institutes:03 Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $