OPUS


Die Causa Nikolaus Brender und die politische Intervention in den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten : eine Untersuchung der Berichterstattung regionaler und überregionaler Zeitungen und Zeitschriften

The case of Nikolaus Brender and the political intervention in public broadcasting : a study about the coverage in regional and national newspapers and magazines

  • Die hier vorliegende Arbeit befasst sich mit der politischen Intervention in den öffent-lich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Hierbei werden vor allem die Staatsferne und die Unabhängigkeit der Rundfunkanstalten infrage gestellt. Die Causa Nikolaus Brender gab hier den Anstoß, die Berichterstattung in diesem Zeitraum, zu analysieren. Die Häufigkeitsanalyse findet bei dieser Arbeit Anwendung und untersucht die Meinungen und Bewertungen von Journalisten, die sich zu diesem Fall äußerten. Es werden vier Hypothesen aufgestellt, die am Ende beantworten werden sollen. Für das allgemeine Verständnis wird zunächst der Begriff Rundfunk und der Grundgedanke des staatsfernen Rundfunks beschrieben und erklärt. Danach widmet sich ein weiteres Kapitel den Rundfunkurteilen und dem ZDF-Staatsvertrag, bevor das Unternehmen ZDF und die Personalie Nikolaus Brender erläutert werden. Die empirische Forschung, die Beurteilung und Auswertung der Ergebnisse sowie das Fazit bilden den Schluss dieser vorliegenden Arbeit. Ferner soll die Inhaltsanalyse Anregung für weitere Forschungen geben.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Angelina Niederprüm
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-61159
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/01/25
GND Keyword:Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:343.0994 Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Rundfunkrat, Rundfunkrecht, Landesmedienanstalt
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG