OPUS


Die Relevanz emotionaler Markenkommunikation in der Heimtierfutterbranche

The relevance of emotional brand communication in the pet food industry

  • Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der emotionalen Markenkommunikation in der Heimtierfutterbranche. In diesem Rahmen soll erforscht werden, welche Rolle Emotionen in der Kommunikation großer Heimtierfuttermarken spielen und ob die emotionale Markenkommunikation in dieser Branche als dauerhafter Erfolgsgarant Bestand hat. Im theoretischen Teil werden Kommunikationsprozesse vorgestellt, die einer erfolgreichen Emotionalisierung über die klassischen Medien Print und TV dienen. Anschließend wird die Markenkommunikation der exemplarischen Tierfuttermarken Pedigree und Sheba hinsichtlich der in der Theorie vorgestellten Emotionalisierungsprozesse untersucht um den derzeitigen Stand der Emotionalisierung lokalisieren zu können. Der empirische Teil dieser Arbeit bedient sich der Methode der Expertenbefragung, um den Stellenwert von Emotionen in der Kommunikation etablierter Tierfuttermarken zu evaluieren und eine abschließende Handlungsempfehlung für die zukünftige Emotionalisierungsstrategie formulieren zu können.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit_Alisa Ryjkina_33364_AM12wK2-B.pdf (10057 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alisa Ryjkina
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/03/11
GND Keyword:Markenpolitik
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.827 Markenpolitik, Markenimage, Markenwert
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $