OPUS


Die Akzeptanz von Bezahlfernsehen mit Schwerpunkt Sport in Deutschland : eine Analyse

Acceptability of Pay-TV in Germany focused on Sports : an analysis

  • Diese Bachelor-Arbeit hat die Akzeptanz von Bezahlfernsehen in Deutschland mit dem Schwerpunkt auf Sport analysiert. Nachdem die aktuelle Marktsituation beschrieben wurde, wurde herausgefunden, dass der deutsche Pay-TV-Markt trotz seiner steigenden Zahlen von gewissen Faktoren davon abgehalten wird, so groß wie etwa der englische oder der französische Pay-TV-Markt. Der Hauptgrund dafür liegt in der hohen qualitativen und quantitativen Sättigung des Fernsehmarktes in Deutschland, besonders vor dem Hintergrund des dualen Rundfunksystems. Dadurch ergibt sich grundsätzlich eine geringere Bereitschaft für Fernsehinhalte extra zu bezahlen. Unter Einbezug existierender Literatur zum Thema sowie der Durchführung einiger Experteninterviews mit Repräsentanten gewisser Firmen am Markt wurde herausgearbeitet, dass der beschriebene Effekt mit Blick auf Sportübertragungen noch größer wird. Das deutsche frei empfangbare Fernsehen berichtet über nahezu alle großen Sportevents und in einer großen Regelmäßigkeit über die Bundesliga, den DFB-Pokal und internationalen Klub-Fußball mit deutscher Beteiligung. Der Grad an Exklusivität für Live-Übertragungen von Fußball ist in Deutschland wesentlich geringer als etwa in England oder Frankreich. Darüber hinaus ist die ARD-Sendung "Sportschau" für viele deutsche Fußball-Fans seit Jahrzehnten ein fester Programmpunkt am Samstagabend, was dazu führt, dass der deutsche Bezahlfernsehmarkt größeren Herausforderungen ausgesetzt ist in Bezug auf Marktanteilwachstum. Das einzige Potenzial von Sportveranstaltungen, um Pay-TV größere Marktanteile zu bescheren, liegt also in den Live-Übertragungen. Es muss den Anbietern gelingen, mehr deutsche Kunden dafür zu motivieren, für Live-Fußball extra Geld in die Hand zu nehmen. Auch die Exklusivität der Live-Übertragungen ist im internationalen Vergleich in Deutschland deutlich geringer, aber besonders mit Blick auf Sport wächst die Bedeutung von Live-Übertragungen, da es in einer immer stärker vernetzten Medienwelt von Tag zu Tag schwieriger wird, Live-Spielständen und Ergebnissen aus dem Weg zu gehen. Weiteres Potenzial für einen wachsenden Marktanteil könnte Pay-TV darüber hinaus -abgesehen vom Sport - im Bereich der Filme und Serien heben, da hier am zweitmeisten Seher nach Klub-Fußball in Deutschland erreicht werden.
  • This bachelor thesis analyzed the acceptability of Pay-TV in Germany focusing on sports. After outlining the current situation of German Pay-TV market it was found out, that despite the uprising nature of this market certain factors regarding the German broadcast-ing system prevail it from growing as big as it is in England or France for example. In relation to those two markets the German television market is much more mature when it comes to quality and quantity of the provided contents. Therefore German consumers are less motivated to invest in Pay-TV. With the use of existing written material and literature on the matter as well as several interviews with representatives of certain companies in the German sports broadcasting market it was concluded that this effect is an even bigger one when it comes to sports as German free television widely covers the most important sport events especially football with Bundesliga, DFB-Pokal and international cup football with German participation. The grade of exclusiveness of Pay-TV live coverage in Germany is far less than for ex-ample in England. Furthermore the German television sports show "Sportschau" has a very high value for many German football and sport supporters which leads to higher boundaries for Pay-TV to grow in market share. The only potential in sport events for Pay-TV to gain a bigger market share therefore lies in getting more customers by motivating them to pay extra for live coverage of German club football. This exclusiveness of the live coverage is also much less distinct then for example in England or France but especially when it comes to sports this is an important factor as a more and more connected media world forces people to watch their favorite sport live. It is getting harder to avoid media reports about scores and results day by day. More potential for German Pay-TV when putting the sportive aspect by side might be found in providing Television series and movies much earlier than the free tv competition as those areas gain the second most viewers in Germany after sport events.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Finn Rütten
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-62970
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/04/07
GND Keyword:Deutschland , Pay-TV , Sport
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:384.555 Pay-TV, Kabelfernsehen
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG