OPUS


Eine Analyse medialer Objektivität am Beispiel der Berichterstattung des Weltspiegels während der Ukraine-Krise

News coverage of the crisis in Ukraine by the German news program Weltspiegel : an Analysis of objectivity in media

  • Vorliegende Arbeit untersucht die Berichterstattung der Ukraine-Krise am Beispiel von drei Beiträgen des "Weltspiegels", die der Bayerische Rundfunk von Dezember 2013 bis März 2014 ausgestrahlt hat. Sie hat bereits der Programmbeirat der ARD als unausge-wogen kritisiert. Nach der Bestimmung wissenschaftlicher Kriterien für eine objektive Berichterstattung überhaupt und der Unterscheidung eines Kriegs- von einem Friedensjournalismus im Sinne Johan Galtungs werden insgesamt drei Hypothesen erstellt und auf sechs Untersuchungsfelder der visuellen und auditiven Gestaltung der Beiträge angewandt. Das Ergebnis zeigt die Parteinahme zugunsten einer der beiden Konfliktparteien, die ohnehin stark vereinheitlicht und emotionalisiert dargestellt werden. Auch wird zwischen Bericht und Kommentar kaum unterschieden. Insgesamt wird die Kritik des Beirats mit Medienwissenschaftlichen Methoden bestätigt.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit_Reimann_Malika.pdf (1021 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Malika Reimann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/04/07
GND Keyword:Berichterstattung , Objektivität , Ukrainekrieg <2014->
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:070.43 Berichterstattung, Reportage, Nachrichten
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $