OPUS


Verkaufsförderung im Modebusiness

Sales Promotion in the Fashion Business

  • In der vorliegenden Bachelor Thesis geht es um Verkaufsförderungsstrategien im Modebusiness. Ziel ist es herauszufinden, wie der Offline- und Onlinehandel Verkaufsförderung nutzen, um sich voneinander abzugrenzen. Außerdem wird die Relevanz der Verbindung beider Vertriebskanäle, als sogenannte Multi-Channel-Lösung untersucht. Anhand des Modeunternehmens Peek & Cloppenburg wird analysiert, wie Verkaufsförderung in der Praxis angewendet wird. Als Ergebnis dieser Arbeit kann festgehalten werde, dass der stationäre Einzelhandel, E-Commerce und Multi-Channel in Verbindung miteinander stehen und sich gegenseitig beeinflussen, wobei die Erlebnisvermittlung an den Kunden, als verkaufsförderndes Element identifiziert wurde.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit Nina Shipnoski.pdf (3255 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nina Shipnoski
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/04
GND Keyword:Modebranche; Sales-promotion
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.82 Event-Marketing, Erlebnismarketing, Sales-promotion
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $