OPUS


Event-Marketing : Grundlagen, Einordnung und Wirkungsmodelle

  • Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen Überblick zum aktuellen Forschungsstand im Bereich des Event-Marketings zu geben. Dabei sollen Definitionen verschiedener Autoren vorgestellt und diskutiert werden. Zur Übersicht wird das Kommunikationsinstrument in den Kommunikationsmix eingeordnet und beschrieben wie es sich dennoch von klassischen Instrumenten unterscheidet. Dazu werden im Kern der Arbeit verschiedene Wirkungsmodelle vorgestellt und hinsichtlich ihrer Begrenzungen untersucht. Abschließend soll ein Ausblick auf Lücken und mögliche Ansatzpunkte in der Forschungsarbeit gegeben werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johannes Rehbehn
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-63592
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/18
GND Keyword:Event-Marketing
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.82 Event-Marketing, Erlebnismarketing, Sales-promotion
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG