OPUS


Die mediale Rechtevermarktung der Beko Basketball Bundesliga GmbH mit der Deutschen Telekom AG als Vorbild für weitere Randsportarten

The distribution of media rights of the Beko Basketball Bundesliga GmbH with the Deutsche Telekom AG: a role model for other sports which are also on the fringe of public interest?

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der medialen Rechtevermarktung im Sport und im Besonderen mit den Medienrechten und deren Vermarktung der Beko Basket-ball Bundesliga GmbH in der seit Sommer 2014 feststehenden Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom AG. Zudem versucht die Arbeit auf die Frage, unter welchen Bedingungen und ob überhaupt ein TV-Rechtevermarktungsmodell wie das der Beko Basketball Bundesliga GmbH mit dem Telekommunikationsunternehmen vorbildhaft für weitere Randsportarten in Deutschland sein kann, die sich ebenfalls um eine mediale Positionierung in Deutschland hinter dem medial dominierenden Fußball bemühen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Timo Thüllig
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-64225
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/26
GND Keyword:Senderecht; Sport; Vermarktung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:343.0994 Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Rundfunkrat, Rundfunkrecht, Landesmedienanstalt
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $