OPUS


Konzept zur Nachwuchsförderung für den Verein TSG Lawalde/ Abteilung Fußball

Approach to youth development for the TSG Lawalde/ football section

  • Die Motivation diese Bachelorarbeit zu schreiben liegt darin, den Nachwuchsfußball in einem Amateurverein mittels eines Konzeptes zu fördern und damit den Fortbestand des Vereines zu sichern. Die Konzepterstellung erfolgt auf Grundlage bereits bestehender Nachwuchsleitlinien, herausgegeben vom Deutschen Fußball-Bund in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden. Auf 71 Seiten soll herausgefunden werden, ob sich auf dieser Grundlage ein auf den Verein TSG Lawalde angepasstes Nachwuchskonzept erstellen lässt. Um das zu ermöglichen werden anfangs der Deutsche-Fußball- Bund, der Sächsische Fußball-Verband und die TSG Lawalde genauer vorgestellt und aktuelle Statistiken ausgewertet. Anschließend erfolgt die Untersuchung des bestehenden DFB-Konzeptes unter Prüfung der Anwendbarkeit in Bezug auf die TSG Lawalde. Aus den gewonnenen Erkenntnissen setzt sich dann die finale Konzepterstellung zusammen. Daraus ergibt sich die Anwendbarkeit der DFB-Strukturen auf die TSG Lawalde, wenngleich auch mit eigenem Charakter. Grundsätzlich kann das finale Konzept auch auf andere Amateurvereine übertragen werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marcus Scholz
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-64398
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/27
GND Keyword:Fußball; Talentförderung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:796.01 Sportwissenschaft, Talentförderung, Sportpsychologie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG