OPUS


Nation Branding am Beispiel der Kampagne „100% Pure New Zealand“ : branding für Backpacker als Erfolgsmodell oder veraltete Theorie?

Nation Branding – using the example of the “100% Pure New Zealand” campaign : branding for backpacker as a success model or obsolete theory?

  • Intention dieser Arbeit ist es, zu analysieren, in wieweit die Kampagne „100% Pure New Zealand“ ein Erfolgsmodell für „Branding für Backpacker“ ist, oder ob es sich hierbei um eine veraltete Theorie handelt. Die „100% Pure New Zealand“ Kampagne vermittelt ein reelles, authentisches Bild Neuseelands, das unter einem einheitlichen Mantel vermark-tet wird. Nach eingehender Literaturrecherche und Analyse der Methoden der Kam-pagne wird die Entwicklung des Tourismus innerhalb Neuseelands untersucht. Kommunikationsanalyse, Anholt Nation Brand Index, Travel & Tourism Competitiveness Index, sowie Einreisezahlen und Zufriedenheit der Backpacker geben Hinweise auf ei-nen Zusammenhang zwischen der „100% Pure New Zealand“ Kampagne und der posi-tiven Entwicklung des neuseeländischen Tourismus. Ob es sich hierbei um ein Erfolgsmodell oder eine veraltete Theorie handelt, kann auf Grund der vorliegenden Da-ten wissenschaftlich nicht eindeutig nachgewiesen werden.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anna Surholt
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-64703
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/31
GND Keyword:Image; Kommunikationspolitik; Marke; Neuseeland
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.802 Kommunikationsstrategie, Marktsegmentierung, Marketing-Mix, Guerilla Marketing, Soziomarketing
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $