OPUS


Wie kommunizieren Events? Zur Rolle von Emotionalisierung und Inszenierung : eine Analyse am Beispiel des Biathlon Weltcups in Ruhpolding

How events communicate. The role of emotionalisation and staging : an analysis based on the example of the Biathlon World Cup in Ruhpolding

  • Inszenierung und Emotionalisierung sind wesentliche Charakteristika eines Events. In dieser Arbeit wird herausgearbeitet, welche Bedeutung diesen zwei Faktoren insbesondere bei Sportevents zukommt. Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, die gewonnen Erkenntnisse mit der Praxis zu vergleichen. Anhand von Experteninterviews und eigenen Beobachtungen vor Ort werden Wintersportevents im Allgemeinen und speziell der Biathlon Weltcup in Ruhpolding analysiert.

Download full text files

  • application/pdf BACHELORARBEIT FINAL.pdf (1755 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Elisabeth Spes
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/31
GND Keyword:Event-Marketing; Sportveranstaltung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.82 Event-Marketing, Erlebnismarketing, Sales-promotion
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $