OPUS


Klienten werden wieder zum aktiven Gestalter ihres Lebens durch die methodischen Zugänge der klientzentrierten Beratung nach Carl R. Rogers und Mechthild Seithe

  • Mein Ziel als angehende Sozialpädagogin ist es, kompetent beraten zu können. Diese Beratung soll als Indikator für den Klienten dienen selbst aktiv zu werden und motiviert nach neuen Lösungen, neuen Sichtweisen und Wegen zu suchen. Deshalb entschied ich mich für meine Bachelorarbeit die methodischen Zugänge der klientzentrierten Beratung nach Carl R. Rogers und Mechthild Seithe theoretisch auszuarbeiten, basierend auf einer intensiven Literaturrecherche.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anke Weiß
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-65390
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/06/07
GND Keyword:Psychologische Beratung; Nichtdirektive Gesprächsführung; Nichtdirektive Psychotherapie
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:616.8914 Psychotherapie, nichtdirektive Psychotherapie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG