OPUS


Homosexualität in der Realität und im Film : von der sexuellen Revolution des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart

Homosexuality in reality and in movies : from the sexual revolution of the 20th century to the present age

  • 5 bis 15% der Weltbevölkerung ist schwul oder lesbisch. Gleichgeschlechtliche Praktiken oder Liebe wurde lange Zeit als Krankheit bezeichnet und erst 1973 wurde Homosexualität von der Liste der psychischen Störung und 1992 von der internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme entfernt. Wie die Gesellschaft mit Homosexualität umgeht und auf welche Art und Weise sich das Medium Film diesem Thema widmet, wird in dieser Arbeit untersucht.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Victor Schlinke
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-65462
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/06/07
GND Keyword:Homosexualität; Film; Wirklichkeit
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:176 Sexual- und Reproduktionsethik
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG