OPUS


Konzept zur Entwicklung und Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagement : Systems als Attraktivitätsfaktor für potentielle Mitarbeiter

Concept for the development and implementation of an operational health management system as a factor of attractiveness for potential employees

  • Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels werden qualifizierte Arbeitskräfte eine immer wichtigere Ressource für die Unternehmen. Dementsprechend besitzt ein Unternehmen, welches ein betriebliches Gesundheitsmanagement-System besitzt, einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil im „War of Talents“ und somit eine Möglichkeit der Mitarbeiterbindung. Anhand dieser Ausführungen erkennt man die enorme Bedeutung des betrieblichen Gesundheitsmanagements für die Unternehmen. Demzufolge wird in der Arbeit ein Konzept entwickelt, welches es ermöglicht, dass Unternehmen im Rahmen eines Projektmanagements schrittweise ein betriebliches Gesundheitsmanagement-System einführen und anschließend in ihr Unternehmen integrieren.

Download full text files

  • application/pdf Masterarbeit von Isabelle Steude BW13w1-M.pdf (5127 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Isabelle Steude
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-66305
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/06/14
GND Keyword:Gesundheitsförderung; Unternehmen
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:353.6274 Gesundheitsförderung
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $