OPUS


Product Placement in der Kinofilmproduktion

Product Placement in movie production

  • Die vorliegende Bachelorarbeit bezieht sich auf Product Placement in der Kinofilmproduktion. Untersucht wird sowohl die Auswirkung auf das Markenimages eines in einem Kinofilm platzierten Produktes, als auch die Finanzierung von Kinofilmen durch das Product Placement. Die klassichen und modernen Markenkommunikationsinstrumente werden in dieser Arbeit genauer erläutert. Anschließend wird Product Placement aus der Sicht der Filmproduzenten und der werbenden Unternehmen dargestellt. Als Beispiel wird in dieser Arbeit der deutsche Kinofilm “FACK JU GÖHTE 2” und “Schlussmacher” herangezogen und miteinander verglichen. Die Vorstellung der beiden Filme, deren Finanzierung und das Product Placement werden im Detail erläutert. Als Fazit dieser Arbeit wird eine Handlungsempfehlung für den Einsatz von Product Placement in Kinofilmen aufgezeigt.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Misha Amoi-Taleghani
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-68309
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/08/12
GND Keyword:Film , Filmproduktion , Product placement
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:659.14 Werbesendung, Werbefilm, Below-the-line-Werbung, Product placement, Indirekte Werbung
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $