OPUS


Die Einführung einer Pflichtversicherung gegen Elementargefahren – ein Zukunftsmodell?

The introduction of compulsory insurance against natural hazards – a future model?

  • Im Jahr 2013 ereignete sich die zweite große Flutkatastrophe nach dem Jahr 2002. Dabei hat das Hochwasser die Katastrophe aus dem Jahr 2002 in ihrem Ausmaß noch weit übertroffen. Vor allem die Bundesländer Bayern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt waren schwerwiegend vom Hochwasser betroffen, da es zu enormen Schäden kam. Nach der zweiten Katastrophe innerhalb weniger Jahre wurde die Debatte über eine Pflichtversicherung gegen Hochwasser intensiver geführt. Diese wurde teils durch die Interessenvertreter der Betroffenen und teils durch die Politiker vorangetrieben. Die Implementierung einer Pflichtversicherung gegen Hochwasser für Gebäudebesitzer wurde diskutiert. Somit wären alle Eigentümer gezwungen gewesen, einen privaten Versicherungsvertrag zur Deckung des genannten Risikos abzuschließen. ...

Download full text files

  • BA Christian Deichsel - Die Einführung einer Pflichtversihceurng gegen Elementargefahren- ein Zukunftsmodell.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christian Deichsel
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/08/31
GND Keyword:Elementarschadenversicherung , Versicherungspflicht
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:368 Versicherungen
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG