OPUS


Drei Varianten der Überdruckbelüftung als Zusatzlüftung im Kälberstall für den Versuchsbetrieb

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Entwurf dreier Varianten für eine spezielle Überdruckbelüftung im Kälberstall. Ziel der Aufgabe ist, die drei Belüftungsmöglichkeiten auszulegen und dabei Vor- und Nachteile der jeweiligen Lüftungsarten herauszufinden. Die Ausarbeitung und die theoretischen Hintergründe der unterschiedlichen Varianten in Zusammenhang mit den Ergebnissen aus dem darauf folgenden Testbetrieb dieser Lüftungsanlagen sollen in späterer Folge eine gute Auskunftsbasis sein, um jenen Landwirten, welche in Zukunft an einer Überdruckbelüftung mit Tubes interessiert sind, eine gute Informationsquelle bereitstellen zu können. Der Testbetrieb wird im Anschluss an die Diplo-marbeit aufgenommen und ca. ein Jahr lang von der Landwirtschaftskammer durchgeführt, um ausführliche Ergebnisse im gesamten Jahreskreis dokumentieren zu können.

Download full text files

  • Einband und Titelseiten mit Einreichung, Bibliografische Beschr und Referat_fertig.pdf
    deu
  • Hauptteil der Diplomarbeit_fertig.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Eva Maria Fischereder
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/09/27
GND Keyword:Rinderstall , Überdruckbelüftung
Institutes:Ingenieurwissenschaften
Dewey Decimal Classification:697 Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG