OPUS


Die Bewertung unfertiger Erzeugnisse im Jahresabschluss eines Industrieunternehmens

Valuation of unfinished goods in the financial statement of an industrial company

  • Das Ziel der Diplomarbeit ist es, die Bewertung von unfertigen Erzeugnissen eines Industrieunternehmens darzustellen. Dabei wird auf die teilweise verschiedenen rechtlichen Grundlagen nach Unternehmensgesetzbuch und Einkommensteuergesetz eingegangen. Die Definitionen, Begriffsbestimmungen und das praxisbezogene Beispiel dienen zur besseren Veranschaulichung und zeigen vor allem den Unterschied der Bewertungsvorschriften und die retrograde oder verlustfreie Bewertung. Ein ganz besonderes Augenmerk wird auf die offensichtliche Unterbeschäftigung gelegt, welche eine wichtige Rolle in der Ermittlung der Obergrenze der Herstellungskosten spielt.

Download full text files

  • application/pdf Diplomarbeit 2015.pdf (1274 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas Rudolf Gittmaier
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-72157
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/01/17
GND Keyword:Industriebetrieb , Jahresabschluss
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $