OPUS


Was macht eine Marke zu einer Marke? : eine theoretische Analyse der Marke IKEA aus Kunden- und markenpsychologischer Sicht mit anschließender Identifikation relevanter Erfolgsfaktoren

What makes a brand a brand? : a theoretical analysis of the brand IKEA from a customer and brand psychological perspective followed by an identification of relevant success factors

  • Zentrales Ziel dieser dreigliedrigen Arbeit ist eine umfassende Erkentnisgewinnung über Ursachen für und Einflüsse auf IKEAs Markenerfolg bzw. Markenstärke. Zuerst wird die Marke IKEA mithilfe kompilatorischer Methoden aus Kunden- und markenpsychologischer Sicht – analog zum deduktiven Verfahren – analysiert. Anschließend soll eine Identifikation relevanter Erfolgsfaktoren zeigen, welche weiteren transdiziplinären Einflüsse auf den Unternehmens- und Markenerfolg zu beobachten sind.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Nina Guggemos
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-72335
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/01/18
GND Keyword:Markenpolitik , Markenimage , Erfolgsfaktor
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $