OPUS


Content Marketing im Bereich B2B und B2C am Beispiel der Werbeagentur HAVAS für das Versicherungsunternehmen AachenMünchener.

Content Marketing in the area B2B and B2C using the example of the advertising agency HAVAS for the insurance company AachenMünchener.

  • Das Thema dieser Arbeit ist die Untersuchung des Content Marketing Konzepts der Werbeagentur HAVAS für das Versicherungsunternehmen AMV im Hinblick auf die Ansprache zwei unterschiedlicher Zielgruppen - Unternehmen und Endkunden. Das Ziel ist es mit der typisierenden Strukturierung nach „Philipp Mayring “inhaltsanalytisch herauszufinden, ob sich die Segmente B2B (Unternehmen) und B2C (Endkunden) in ihrem Content sowie dessen Verbreitungsart unterscheiden, wo die Unterschiede liegen und welche Content Marketing Strategien verwendet werden. Dazu erfolgt eine qualitative Inhaltsanalyse der Social Media-Seite „Facebook“ und dem Service-Blog der AMV. In Bezug auf diese Medien werden anschließend die markantesten Ausprägungen herausgefiltert, genauer beschrieben und vorgestellt. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass die Segmente B2B und B2C es zwar gibt, diese aber nicht unterschiedlich angesprochen werden, was der inneren Struktur der AMV geschuldet ist. Darüber hinaus ist das Ergebnis das sich Content Marketing nur dann lohnt wenn man das ganze Potenzial davon ausnutzt und ein durchdachtes Content Marketing Konzept ausarbeitet und durchzieht.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kevin Gibbons
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-72688
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/01/26
GND Keyword:Online-Marketing , Werbesprache , Content Management , Business-to-Business-Marketing , Business-to-Consumer
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG