OPUS


FC St. Pauli : im Spagat zwischen Kult und Kommerz

FC St. Pauli : the balancing act between cult and commerce

  • Der Prozess der Kommerzialisierung im deutschen Profifußball hat ein rasantes Tempo entwickelt. Jährlich werden neue Rekordsummen für Spielertransfers bezahlt, Investoren erwerben Anteile an Fußballvereinen und die Bundesliga hofft ab 2017 durch die Vermarktung der Medienrechte auf Einnahmen über eine Milliarde Euro. Der Zweitligist FC St. Pauli bildet den Kontrast zum modernen Fußballgeschäft, insbesondere die politisch linke Fanszene. Diese Bachelorarbeit befasst sich mit den Perspektiven des Hamburger Traditionsvereins im deutschen Profifußball. Dafür wurde zunächst die ökonomische Entwicklung der Bundesliga dargelegt sowie der Kult um den FC St. Pauli erläutert. Mit Hilfe von Experteninterviews wurden Potenziale und Risiken des FC St. Pauli analysiert, welche die Prognose zulassen, dass St. Paulis Modell als sehr fanorientierter Klub zukünftig wettbewerbsfähig sein kann.

Download full text files

  • BACHELORARBEIT_Eyke_Steffen_310116.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Eyke Steffen
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/02/08
GND Keyword:Berufsfußball , Kommerzialisierung
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG