OPUS


Eventmarketing in der Automobilbranche

Eventmarketing in the Automotive Sector

  • Die weltweite Automobilwirtschaft befindet sich im Wandel. In dieser Bachelorarbeit werden die Automobilmärkte zwischen den gesättigten Märkten der Triade und den Wachstumsmärkten der BRIC-Staaten unterschieden. Auch die Gesellschaft ist mit der zunehmenden Eventisierung sowie Emotionalisierung konfrontiert. In diesem Zusammenhang beschäftigt sich diese Bachelorarbeit mit dem innovativen Kommunikationsinstrument Eventmarketing, durch dessen gezielten Einsatz trotz gesättigter Märkte Absatzerfolge erzielt werden. Auf den gesättigten Märkten steht eine hohe Ersatznachfrage des Automobils im Vordergrund. Um trotz dieser Umstände eine Steigerung des Absatzes zu erzielen, ist der Aufbau einer starken Marke durch eine identitätsorientierte Markenführung notwendig. Für eine erfolgreiche Ansprache der reizüberfluteten Gesellschaft ist der Einsatz von Eventmarketing erforderlich. Entsprechende Eventmarketingmaßnahmen zielen darauf ab, die Marke erlebbar zu machen und die gewünschte Markenwirkung zu erreichen. Anhand der Premiumautomobilemarke Mercedes-Benz als Praxisbeispiel wird die Umsetzung des Eventmarketings veranschaulicht und werden entsprechende Handlungsempfehlungen sowie Erfolgsfaktoren zur Optimierung des Eventmarketings in der Automobilbranche entwickelt und erläutert.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Leyla Ertugrul
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-73660
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/02/21
GND Keyword:Kraftfahrzeugwirtschaft , Event-Marketing
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG