OPUS


Unabhängigkeitsproblematik von Bewertungs- und Empfehlungsportalen

Independency problem of rating and recommendation portals

  • Die Beeinflussung der Meinungsbildung durch Bewertungsportale wächst stetig. Die Portale beschreiben sich selbst, als eine unabhängige, neutrale und authentische Internetplattform. Eine Plattform, die lediglich die technischen Rahmenbedingungen für den Kommunikationsprozess der Verbraucher zur Verfügung stellt. Doch auch ein Bewertungsportal ist nicht frei von Manipulationsversuchen. Die Beiträge der Internetnutzer können den Sachverhalt falsch darstellen, die Persönlichkeitsrechte verletzten oder als Druckmittel persönlicher Streitigkeiten eingesetzt werden. Bewertungs- und Empfehlungsportale, als zuverlässige und glaubwürdige Informationsquelle sollten den Wahrheitsgehalt ihrer Inhalte gewährleisten. Nutzer zweifeln, ob ein Bewertungsportal lediglich persönliche Eindrücke von Verbrauchern wiedergibt oder bewusst die Meinungsbildung steuert. Schließlich finanzieren sich Bewertungsportale durch das Bewertungsangebot eines Arztes, Hotels oder Produktanbieters. Die Schaltung von Werbung, bezahlte Premium-Pakete oder die Provision der Vermittlungstätigkeit lässt ein gewisses Abhängigkeitsverhältnis entstehen. Rechtliche Rahmenbedingungen sollen das Geschäftsmodell eines Bewertungs- und Empfehlungsportals für Verbraucher offenlegen. Anhand verschiedener Urteile wird dies in der wissenschaftlichen Arbeit verdeutlicht.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit_MichelleDutiné_AM13wS4-B_Matrikel35185.pdf (941 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michelle Dutiné
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/04/11
GND Keyword:Portal <Internet> , Produktbewertung , Mund-zu-Mund-Werbung
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $