OPUS


Funktionsweise, Anwendungen, Einsatzbereiche und Wirtschaftlichkeit von Blockheizkraftwerken

  • Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Funktionsweise, Anwendungen, Einsatzbereiche und Wirtschaftlichkeit von Blockheizkraftwerken anhand eines Referenzbeispieles näher zu erläutern. Unter Blockheizkraftwerken, die in den meisten Anwendungsfällen immer in Verwendung mit Kraft-Wärme-Kopplungen (KWK) zum Einsatz kommen, versteht man eine Technologie zur Erreichung eines hohen Wirkungsgrades bei der Umwandlung von Brennstoff in thermische und elektrische Energie. Grundsätzlich wird in KWK-Anlagen die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme nicht wie bei konventionellen Kraftwerken an die Umwelt abgegeben, sondern zu Heizzwecken oder auch für industrielle Zwecke genutzt. Durch die gemeinsame Nutzung der elektrischen Energie und der Wärme ergeben sich sehr hohe Gesamtwirkungsgrade, die zueiner Primärenergieeinsparung und CO2-Emissionsreduktion gegenüber getrennter Erzeugung von Wärme und Strom führen. Diese technischen Aspekte werdenvorgestellt und anhand eines Referenzbeispieles wird die Wirtschaftlichkeit sowohl aus der Sicht des Betreibers als auch aus der Sicht des Investors eines Blockheizkraftwerkes berechnet und dargestellt.

Download full text files

  • application/pdf Diplomarbeit_Richard Schedl_22175_KW08wNA.pdf (1146 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Richard Schedl
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/05/04
GND Keyword:Blockheizkraftwerk
Note:
Sperrvermerk am 03.05.2017 aufgehoben
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $