OPUS


Anforderungen an die Public Relations in der Fitness- und Bodybuilding-Szene und Ableitung von Handlungsoptionen zur Auslegung der Strategie am Beispiel von Metroflex Gym Long Beach

Requirements to public relations in the fitness and bodybuilding scene and derivation of options for action for the future PR strategy using the example of Metroflex Gym Long Beach

  • Im Zuge des Fitness-Booms der letzten Jahre erfuhr die Fitness-Szene eine stetig wachsende Beliebtheit, was für die Klientel ein breiteres Angebotsspektrum zur Folge hatte. Die Wahl einer entsprechenden Sportstätte ist eine individuelle Entscheidung. Die Intention der Arbeit ist an Hand der bereits bestehenden PR-Strategien herauszufinden, welche zielführend waren und mit Hilfe einer empirischen Untersuchung in Form einer Umfrage herauszufinden, wie die zukünftige Strategie des Unternehmens unter Vorbehalt der bestehenden Faktoren empfehlenswert ist. Hierbei werden klassische PR-Maßnahmen zunächst erläutert und in Hinblick auf das Studio Metroflex Gym konkretisiert. Da die Fitness-Szene eine stetig wachsende Branche ist und mehrere Anspruchsgruppen bedienen muss, wird ein strenger Fokus auf Online PR in Verbindung zu Social Media-Inhalten gelegt. Weiterhin wurde ersichtlich, dass bestehende Mitglieder das große Angebot des Studios schätzen, dennoch den persönlichen Bezug nicht außer Acht lassen. Die große Bedeutung von Testimonials in der PR-Maßnahme des vorliegenden Studios wird zudem deutlich, da diese für das Studio ein Bindeglied zwischen den Mitgliedern bilden. Der Einsatz von Social Media-Maßnahmen, solche als bildliche Darstellungen über YouTube, die größtenteils zur Motivation des Trainings dienen, sind beliebt bei den Mitgliedern. Trotz aller Vorteile die Online PR zu bieten hat, war zu beobachten, dass Menschen dazu neigen in erster Linie persönliche Empfehlungen anzunehmen und diesen mehr Vertrauen schenken. Ebenso kommunizieren sie lieber persönlich über Face-to-Face-Interaktionen mit den Verantwortlichen des Studios, als sich über diverse andere Kanäle Informationen zukommen zu lassen. Hierbei steht die interne Kommunikation im Fokus der Betrachtung, da diese Rückschlüsse auf die Mitglieder liefert in Punkto Zufriedenheit. Im Zusammenhang mit dem Persönlichkeitswert einer direkten Kommunikation wird der hohe Stellenwert von verstärkenden Offline-Maßnahmen innerhalb einer Veranstaltung oder einem Event deutlich. Nur durch das Begleiten eines Events durch weitere Offline-Maßnahmen, solche als Video, Foto oder Dokumentation einer Veranstaltung kann für bestehende Aufmerksamkeit gesorgt werden. Im weiteren Hinblick auf die Strategie des Unternehmens wird die Wichtigkeit von Kooperationen ersichtlich. Besonders bei auf favorisierten Sportarten lässt sich erkennen, dass weniger beliebte Sportarten keine Unterstützung durch Kooperationen mit bekannten Verbänden erhalten und nicht durch Anwendung von Testimonials profitieren. Geschlechterspezifisch wurde in der vorliegenden Thesis keine differenzierte Betrachtung vorgenommen, da die Verteilung der Geschlechter im empirischen Teil fast identisch ausgefallen ist.

Download full text files

  • ALINE BACHELORARBEIT 2406-03-markiert.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Aline Barazi
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/05/15
GND Keyword:Fitnesscenter , Bodybuilding , Öffentlichkeitsarbeit
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG