OPUS


„1:1 Betreuung“ im Kindergarten : Instrument zur Exklusion? Problembehandlung und Lösungsvorschläge.

  • Diese Bachelorarbeit befasst sich mit grundlegenden Gedanken zur Inklusion im Bildungsbereich Kindergarten. Hierbei wird das Modell der „1:1 Betreuung“ betrachtet und vorgestellt. Dies geschieht unter der Fragestellung, ob die „1:1 Betreuung“ in ihrer praktischen Ausübung exkludierende Auswirkungen hat. Untersucht wird dieser Zusammenhang am praktischen Beispiel eines Kindes, welches in dem Zeitraum von zwei Jahren mittels einer „1:1 Betreuung“ einen Kindergarten der Stadt Leipzig besucht hat. Hierzu werden Problematiken der praktischen Ausübung analysiert und kategorisiert. Mittels dieser Problematiken werden Schlussfolgerungen zu den daraus folgenden Auswirkungen für das Kind gezogen. Abschließend behandelt diese Arbeit Lösungsansätze zur Umsetzung der Inklusion im Bildungsbereich Kindergarten.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Daniel Kaufmann
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-76867
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/06/14
GND Keyword:Kindergartenpädagogik
Institutes:05 Soziale Arbeit
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG