OPUS


Benchmarking-Analyse des Einsatzes von Corporate Citizenship im deutschen Profifußball

Benchmarking analysis of Corporate Citizenship being deployed in the German professional football

  • Infolge der zunehmenden Globalisierung der Weltwirtschaft agieren Unternehmen längst nicht mehr ausschließlich regional oder national, sondern entwickeln sich zwangsläufig zu multinationalen Konzernen. Hinsichtlich der parallel wachsenden Verantwortung gegenüber Mensch, Umwelt und Natur, hat das Themenfeld der Unternehmensethik an immenser Bedeutung gewonnen. Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich explizit mit dem Einsatz von Corporate Citizenship im deutschen Profifußball. Hierfür wird der Arbeit vorab ein einheitliches Begriffsverständnis zugrunde gelegt. Eine detaillierte Darlegung des Fußballsports soll daraufhin dem Verständnis wichtiger Zusammenhänge dienen. Anschließend folgt eine Benchmarking-Analyse ausgewählter Vereine auf nationaler Ebene in Bezug auf deren Corporate Citizenship-Konzepte. Dabei wird der Forschungsfrage nachgegangen, ob diese sich essenziell unterscheiden, oder ein gewisser Trend erkennbar ist. Das Thema der Bachelorarbeit untersteht der wissenschaftlichen Disziplin der Betriebswirtschaftslehre mit den interdisziplinären Schwerpunkten des Sportmanagements und der Sportökonomie. Zur Ausarbeitung wird das empirische Arbeiten mit qualitativer Methodik angewandt

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Pfaff_Nikolai_AM13wS1_B_35609_02.06._11.30_Uhr.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nikolai Pfaff
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/06/15
GND Keyword:Deutschland , Berufsfußball , Benchmarking , Corporate Social Responsibility
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG