OPUS


Künstlerkooperationen als Marketinginstrument internationaler Luxusmarken am Beispiel LVMH

Artist Collaborations as Marketing Tool of International Luxury Brands on the Example LVMH

  • Diese Arbeit befasst sich mit Künstlerkooperationen als Marketinginstrument internationaler Luxusmarken am Beispiel LVMH und den daraus entstehenden alternativen Kommunikationswegen durch die Instrumentalisierung der Kunst. Untersucht werden entsprechende Möglichkeiten anhand aktueller Fachpublikationen und basiswissenschaftlicher Literatur mit Bezug auf Fallbeispiele in Kunst und Wirtschaft (u.A. Yayoi Kusama für Louis Vuitton und Sterling Ruby für Raf Simons). Ziel ist hierbei die Evaluierung etwaiger Vorraussetzungen und Bedingungen zur effektiven marketingspezifischen Implementierung mit wirtschaftlichem und reputativem Erfolg.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jonathan Friedrich Stockhorst
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-77722
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/07/10
GND Keyword:Markenpolitik , Marketing-Mix , Kaufverhalten
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $