OPUS


Technisches und wirtschaftliches Controlling von qualitätsorientierten Maßnahmen im Mittelspannungsnetz der Energie AG Oberösterreich

  • Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die rechtlichen und technischen Grundlagen des Stromtransportes zu erläutern, die wichtigsten nationalen und internationalen Kennzahlen für den Vergleich der Versorgungszuverlässigkeit kennenzulernen, denn sie bilden die Basis für die Qualitätsregulierung. Das derzeitige Regulierungsmodell wird dargestellt und ein Ausblick auf ein zukünftiges Qualitätsregu-lierungsmodell gemacht. In der Folge werden Beispiele zur Qualitätsverbesserung im Mittelspannungsnetz der Energie AG gemacht. Der Einfluss des Regulators, mit den verschiedenen Regulierungssystemen, auf die Wirtschaftlichkeit von Investitionsmaßnahmen des Netzbetreibers, im Speziellen für Maßnahmen zur Erhöhung der Versorgungszuverlässigkeit, wird anhand des Beispiels „Netzautomatisierung“ ausführlich erläutert.

Download full text files

  • application/pdf DA_Fuchs_Manfred_KW09wVA_24312_Endversion.pdf (2223 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Manfred Fuchs
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/09/15
GND Keyword:Elektrizitätsversorgungsnetz
Note:
Sperrvermerk aufhoben am 08.09.2017
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $