OPUS


Von der ‘Soap Opera‘ zur Qualitätsserie im Internet : die Meilensteine in der Entwicklung von US-amerikanischen TV-Serien von 1980 bis heute

From ‘Soap Opera‘ to ‘Quality-TV on demand‘ : the milestones of the development of U.S. American television series from 1980 until today

  • Die vorliegende Arbeit untersucht die Entwicklung von US-amerikanischen TV-Serien seit 1980 und zeigt die Merkmale auf, die bei den erfolgreichen Serien zum Erfolg geführt haben. Zuerst wird die Fernsehserie als Solches definiert und eingeordnet und dann wird anhand von ausgewählten Serien wie Dallas, Lost oder Breaking Bad ihr Erfolg auf dem US-amerikanischen Fernsehmarkt analysiert. Durch den technischen Fortschritt und die Möglichkeiten, Serien konsumieren zu können ohne eine Woche auf die nächste Folge warten zu müssen, ergeben sich für die Struktur und Machart der Serien neue Möglichkeiten. Deshalb faszinieren die heutigen Serien mit ästhetischen Bildern, sowie komplexen und anspruchsvollen Themen und Handlungen. Viele Merkmale, wie die Bindung an die Fortsetzung, wurden schon im Mittelalter bei den Erzählungen von 1001 Nacht verwendet. Das heutige Binge-Watching ist mit dem suchtartigen Konsum von mehreren Folgen nacheinander zu vergleichen. Das Fernsehen wurde zu dem Medium, an dem wir Menschen unser Verlangen nach Geschichten stillen.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annabella Kucharova
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-81334
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/12/11
GND Keyword:USA , Fernsehserie
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $