OPUS


Soziale Arbeit mit Kopftuch : Stigmatisierung in der Gesellschaft

Social Work with Hijab : Stigmatization in Society

  • Die Bachelorarbeit befasst sich über die Lage der bedeckten Sozialarbeiterinnen und die Arbeit mit den Klientinnen mit und ohne Kopftuch. Dabei werden unter anderem die gesellschaftlichen Vorurteile sowie die Stigmatisierung anhand einer Literaturrecherche genauer beschrieben. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf eigenen Vorstellungen und Meinungen, die aus Erfahrungen gewonnen wurden. Ebenso hat das Bild von bedeckten Frauen im Islam und in der Gesellschaft eine wichtige Position in der Ausarbeitung. Für die vorliegende Arbeit wurden zusätzlich Untersuchungen in verschiedenen Arbeitsfeldern durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfragen stellen hierbei keine empirische Untersuchung im Sinne einer Verallgemeinerung dar, sondern sollen eine grobe Übersicht über die Einstellungen der Institutionen gegenüber den bedeckten Sozialarbeiterinnen verdeutlichen.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Seyda Corbaci
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-81400
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2017/12/12
GND Keyword:Deutschland , Sozialarbeiterin , Muslimin , Religiöse Identität , Kopftuch , Stigmatisierung
Institutes:05 Soziale Arbeit
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $