OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Wintertourismus in Bayern : Herausforderungen und Anpassungsstrategien infolge des Klimawandels

Wintertourism in Bavaria : Challenges and adaptation strategies as a result of the climate change

  • Wintertourismus und Klimawandel, ein heikles Thema. Es ist eine vielfältige Wechselbeziehung, welche immer stärker aufeinander trifft. Gerade der Tourismus in Bayern, einer der stärksten Wirtschaftsfaktoren des Freistaates leidet massiv unter dem fortschreitenden Klimawandel. Aufgrund der immer höher steigenden Schneefallgrenze droht vor allem der Wintersport in den nächsten Jahrzehnten von der Oberfläche zu verschwinden. Mit der folgenden Bachelorarbeit werden die Herausforderungen für den Wintertourismus, die es infolge des Klimawandels zu bewältigen gibt, analysiert und anschließend dargestellt, welche Möglichkeiten bestehen, um sich dem Klimawandel auf nachhaltiger Basis dauerhaft anzupassen. Es gilt dabei eine langfristige wirtschaftliche sowie sozial verträgliche Entwicklung anzustreben. Nachhaltiger Tourismus unterstützt eine sichere und langanhaltende Wertschöpfung und trägt zum Wohlstand der Menschheit bei. Die Arbeit spezialisiert sich auf den Wintertourismus in Bayern anhand eines Praxisbeispiels der Alpenregion „Tegernseer Tal“.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Franziska_Sophie_Bergmann_2016.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Franziska Sophie Bergmann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/06/18
GND Keyword:Bayern , Wintertourismus , Klimaänderung
Institutes:06 Medien
DDC classes:796.93 Wintertourismus
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt