OPUS


Die Etablierung des theoretischen Ansatzes der Lovemarks am Beispiel der Luftfahrtbranche

The establishment of the theoretical approach of lovemarks by the example of the airline industry

  • Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der emotionalen Aufladung von Marken-Kunden-Beziehungen durch Liebe. Der theoretische Ansatz der Lovemarks wird auf den folgenden Seiten vorgestellt, eingeordnet und am Beispiel der Luftfahrbranche auf seine Realisierbarkeit hin geprüft. Fünf hinzugezogene Experten aus Luftfahrt und Markenbildung attestieren der Branche in einer qualitativen Befragung eine grundsätzliche Aufladbarkeit mit Markenliebe auf der Basis von Lovemarks, jedoch mit Einschränkungen.

Download full text files

  • application/pdf Bachelorarbeit_MariusRanft_39379.pdf (9628 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marius Ranft
Advisor:Tamara Huhle, Peter P. Buder
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2019/01/07
GND Keyword:Luftverkehr; Markenpolitik
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.827 Markenpolitik, Markenimage, Markenwert
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $