OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Tiergestützte Interventionen im Kontext der Sozialen Arbeit mit Kindern mit frühkindlichem Autismus

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der tiergestützten Intervention im Kontext der Sozialen Arbeit. Die dafür ausgewählte Zielgruppe sind Kinder mit frühkindlichem Autismus und der Schwerpunkt liegt auf der tiergestützten Therapie mit Hund. Es wird untersucht, inwiefern die Anwesenheit eines Hundes die Lebensqualität von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung verbessern und ihnen bei der Alltagsbewältigung helfen kann. Dazu wird insbesondere die Wirkung von Beziehung bzw. Interaktion zwischen Mensch und Tier betrachtet. Diese Untersuchungen basieren auf einer intensiven Beschäftigung mit verschiedenster Fachliteratur.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Theresa Braun
Advisor:Patricia Kröber, Stefan Brunnhuber
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2022
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/04/05
GND Keyword:Frühkindlicher Autismus; Tiergestützte Therapie
Page Number:48
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:615.85158 Tiergestützte Therapie
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt