OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Berufliche Qualifizierung mit Instrumenten der Industrie 4.0 und Losgröße eins

Vocational Qualification by means of Instruments of Industry 4.0 and Lot Size one

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Untersuchung von Instrumenten der Industrie 4.0 und ihrer Transfermöglichkeit in die kompetenzorientierte berufliche Erwachsenenbildung. Der Begriff Kompetenz sowie die Umsetzung von Kompetenzorientierung werden diskutiert und die Notwendigkeit von individuellen Qualifizierungen herausgearbeitet. Es wird eingeschätzt, welchen Einfluss die transferierten Instrumente aus Industrie 4.0 auf die drei pädagogischen Grundprinzipien im Schulungszentrum Fohnsdorf – Verstehbarkeit, Sinnhaftigkeit und Gestaltbarkeit – haben. Der Fokus liegt dabei auf dem zentralen Wertschöpfungsprozess der Qualifizierung.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Hannes Reiter
Advisor:Ralf Hartig, Bernhard Weinhappel
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/05/04
GND Keyword:Industrie 4.0; Berufliche Qualifikation
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
DDC classes:374.013 berufliche Fortbildung
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt