OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

„Früher Kohle und Chemie – heute Paradies?“ : am Fallbeispiel Bitterfeld / Sachsen-Anhalt

“Lignite mining and chemical industry earlier – paradise today?” : as a case study of the Bitterfeld region / Saxony-Anhalt

  • Bitterfeld und die Goitzsche ist eine kontrovers diskutierte Region, die von einem um-fangreichen Strukturwandel geprägt ist. Früher wird unter diesen Begriffen eine dreckige Kohle- und Chemiestadt verstanden – heute ist es eine grüne Industriestadt mit zunehmendem Tourismus. Wie dieser weiter gefördert werden kann und welche kurz- sowie langfristigen Maßnahmen dazu notwendig sind, wird im Rahmen dieser Arbeit erarbeitet. Hierfür wird eine empirische Forschung in Form von Experteninterviews durchgeführt und die Ist-Situation der Destination Goitzsche analysiert. So werden verschiedene Zielgruppen mit verschiedenen Bedürfnissen definiert und deren Ansprüche in die Entwicklung künftiger Maßnahmen einbezogen.

Download full text files

  • BA_Olszowy_Eva.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Eva Andrea Gabriele Olszowy
Advisor:Herbert Graus, Theresa Rienäcker
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/05/16
GND Keyword:Bitterfeld; Strukturwandel; Tourismus
Note:
Printexemplar Präsenzbestand
Institutes:06 Medien
DDC classes:338.4791 Tourismus
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt