OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Der Einsatz von DSLR-Kamerasystemen an Stelle von klassischen Kinokamera bei der Produktion von Actionfilmen am Beispiel von “Act of Valor”

The use of DSLR cameras instead of motion picture cameras for action movies by the example of “Act of Valor”

  • Bei der Produktion des Actionfilms „Act of Valor“ wurden Spiegelreflexkameras anstelle herkömmlicher Kamerasysteme eingesetzt. Die folgende Arbeit analysiert diesen Einsatz anhand von Beispielen aus dem Film und stellt diesen herkömmlich produzierten Actionfilmen gegenüber. Dabei wird auf die Besonderheiten der DSLR-Kameras sowohl aus technischer als auch aus bildgestalterischer Sicht eingegangen. Es wird ermittelt, inwiefern dieser Einsatz praktikabel ist und welche Unterschiede sich zu den Vergleichsfilmen ergeben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Paul Friedrich Roloff
Advisor:Detlef Gwosc, Tobias Messmann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2020
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/06/13
GND Keyword:Spiegelreflexkamera; Filmtechnik
Institutes:06 Medien
DDC classes:791.430232 Filmproduktion
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt