OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ausbruch aus der Werbeflut : Guerilla – Marketing für kleine Unternehmen auf lokaler Ebene

breaking out the floot of advertising : Guerilla –Marketing for small companies on a local level

  • Die Werbeflut stellt vor allem kleine Unternehmen auf lokaler Ebene vor das Problem, in der Unmenge an Werbebotschaften unterzugehen. Um sich dennoch am Markt gegen große Konkurrenzunternehmen durchzusetzen, bedarf es neuartiger Werbeinstrumente. Auf dieser Grundlage zeigt diese Arbeit auf, dass Guerilla-Marketing, als Ergänzung des herkömmlichen Marketings, in den Marketing-Mix eines kleinen Unternehmens integriert werden kann. Anhand einer theoretisch geplanten Guerilla-Kampagne auf lokaler Ebene, wird erörtert, inwiefern Guerilla-Marketing als Instrument dafür sorgen kann, sich gegen den Wettbewerb zu behaupten und neue Marktnischen zu besetzen.

Download full text files

  • BA_Chris_Schneider.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Chris Schneider
Advisor:Sandra Marianne Bayer, Verena Clauß
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/06/08
GND Keyword:Klein- und Mittelbetrieb; Guerilla Marketing
Institutes:06 Medien
DDC classes:658.802 Kommunikationsstrategie, Marktsegmentierung, Marketing-Mix, Guerilla Marketing, Soziomarketing, Kommunikationspolitik
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt