OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Repräsentation queerer Personen in fiktionalen Serien der am deutschen Markt tätigen Subscription-Video-on- Demand Anbieter Netflix, Prime Video und Disney+

Representation of queer people in fictional series of subscription video-on-demand providers Netflix, Prime Video and Disney+ active on the German market

  • Diese Bachelorarbeit befasst sich mit der Repräsentation von lesbischen, schwulen, transsexuellen, bisexuellen, intergeschlechtlichen, asexuellen und queeren* Menschen in fiktiven seriellen Produktionen der am deutschen Markt tätigen Streaming- Plattformen Netflix, Prime Video und Disney+. Diese wird anhand von deren Richtlinien, bereits vorhandenen Studien und einer eigens durchgeführten Umfrage untersucht. Ziel dieser Arbeit ist herauszufinden, wie die LGBTQIA*-Community in den Serien dargestellt wird und ob diese Darstellung der Demografie Deutschlands entspricht. Weiterhin wird die objektive Wahrnehmung dieser Repräsentation untersucht und daran gemessen, ob die entsprechenden Personen ausreichend repräsentiert werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Josefine Greiff
Advisor:Rika Fleck, Becker Wiebke
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/06/30
GND Keyword:Fernsehserie; Streaming <Kommunikationstechnik>; LGBT
Page Number:55
Institutes:06 Medien
DDC classes:155.3 Geschlechterrolle, Sexualverhalten
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt