OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Antimykotika-resistente Dermatophyten in Bangladesch : molekulare Identifizierung und Resistenztestung mit Breakpoint-Methode und Punktmutationsanalyse der Squalenepoxidase des neuen Dermatophyten Trichophyton indotineae

Antimycotic-resistant dermatophytes in Bangladesh : molecular identification and resistance testing using breakpoint method and point mutation analysis of squalene epoxidase of the new dermatophyte Trichophyton indotineae

  • Weltweit sind oberflächliche Pilzinfektionen weit verbreitet. Diese äußern sich in Rötungen, Schuppungen und Juckreiz und sind belastend für jeden Betroffenen. In dieser Arbeit werden Pilzproben aus Bangladesch untersucht, um diese auf molekularer Ebene zu identifizieren. Dazu wurden Methoden, wie Kultivierung und Sequenzierung angewandt. Weiterhin wurden alle Kulturen auf Antimykotika getestet, um bei möglichen Resistenzen eine patientenspezifische Behandlung ermöglichen zu können. Darüber hinaus wurde ermittelt, durch welche genetischen Änderungen die Resistenzen verursacht werden. Dies erfolgte durch die Sequenzierung bestimmter Gene der Dermatophyten-DNA.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Gina-Marie Illigner
Advisor:Röbbe Wünschiers, Pietro Nenoff
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/06/30
GND Keyword:Bangladesch; Dermatomykose
Page Number:69
Institutes:Angewandte Computer‐ und Bio­wissen­schaften
DDC classes:614.59579 Dermatomykose
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt