OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Missbrauch der Psychiatrie im Nationalsozialismus zwischen Behandlung und "Euthanasie" und die vergesse Rolle der Sozialen Arbeit

  • Diese Bachelorarbeit befasst sich mit der Behandlung von psychisch kranken Menschen zwischen 1933 und 1945 und den Auswirkungen der nationalsozialistischen Politik auf psychiatrische Heil- und Pflegeanstalten. Dafür wird beschrieben, wie sich das Verständnis von Psychiatrie veränderte und welche Folgen das für ihre Patient*innen hatte. Es wird untersucht wie sich die neuen Praktiken und Gesetzgebungen auf die Städtische Nervenklinik Chemnitz auswirkten und welche Rolle die sozialarbeiterische Profession bei deren Umsetzung spielte.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Vanessa Endmann
Advisor:Christoph Meyer, Sophie Spitzner
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/08/07
GND Keyword:Drittes Reich; Psychiatrie; Euthanasie <Nationalsozialismus>
Page Number:40
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:179.7 Hospizbewegung, Sterbehilfe, Euthanasie <Nationalsozialismus>
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt