OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Handlungs- und Kooperationsmöglichkeiten der Einrichtungen des Gesamtsystems Kinderschutz : eine empirische Untersuchung zur Qualität und zur Effektivität am Beispiel der praktischen Umsetzung in der Stadt Bremen

  • Die Bachelorarbeit befasst sich mit der Funktion des Kinderschutzes und des Ablaufes eines Fallbeispiels aus diesem Bereich. Dabei wird der Aufbau und die Qualität des Kinderschutzes in Deutschland und speziell in der Stadt Bremen, insbesondere bezogen auf die häusliche Gewalt, Zuständigkeiten, Vernetzungsarbeiten sowie die Zusammenarbeit zwischen Akteuren und Kooperationspartnern des Kinderschutzes ermittelt. Im weiteren Verlauf dieser Bachelorarbeit wird der generelle Prozess eines Kinderschutzfalls sowie Defizite und Potenziale in der Kinderschutzarbeit anhand von eines Fallbeispiels aus der Stadt Bremen abgebildet. Das Gesamtziel besteht darin, in Erfahrung zu bringen, welche Handlungs- und Kooperationsmöglichkeiten genutzt werden können, um den Schutz für Kinder zu garantieren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Kristina Faut
Advisor:Isolde Heintze, Patricia Kröber
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/08/07
GND Keyword:Kinderschutz
Page Number:102
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:362.76 Kinderschutz, Kindesvernachlässigung
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt