OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Auswahl eines Mischpultsystems für den Einsatz in einem professionellen Tonstudio am Beispiel des Gasteig München

Selection of a mixing system for professional recording studio

  • In der vorliegenden Bachelorarbeit wird die Frage nach einem neuen Mischpultsystem für das Tonstudio der Philharmonie München erörtert. Dabei vergleicht der Verfasser drei verschiedene Mischpultsysteme der Hersteller Lawo, Stagetec und Studer. Die Kriterien für die Auswahl des im Zuge der Modernisierung neu ausgewählten Mischpultsystems sind die Ergonomie mit Berücksichtigung des Bedienkomforts, die Anpassung an die Anforderungen des Auftraggebers, die Integration des als Systemergänzung gedachten alten Systems, ein Studer D19m, sowie die Steuerung der gewünschten DAWSoftware Avid Pro Tools und Magix Sequoia. Weiterhin überprüft der Verfasser die derzeitige Verbindung des Mischpultsystems innerhalb des Hauses, welche derzeit mittels analoger Übertragung betrieben wird. Zu beachten gilt hierfür die Existenz eines zweiten Tonstudios welches durch den Bayrischen Rundfunk betrieben und genutzt wird. Hierbei kommt der Autor zu dem Schluss eine digitale Übertragung mittels bereits im Haus verlegter Glasfaserleitungen unter Nutzung eines Dante-Netzwerkes zu empfehlen. Der Verfasser empfiehlt ein Studer Vista X zu nutzen, da dieses System den Nutzeranforderungen weitestgehend entspricht und eine sehr gute Bedienung bereitstellt.

Download full text files

  • BA_Michel_Espig.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Michel Espig
Referee:Gregor von Ungern- Sternberg
Advisor:Mike Winkler
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/09/11
GND Keyword:Tonstudio; Mischpult
Note:
Sperrvermerk gelöscht am 30.08.23
Institutes:06 Medien
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt